Ordnung des Körpers

Die Yoga-Haltungen des ÄtherYoga wirken wie Schlüssel. Sie öffnen bisher blockierte oder unbelebte Räume – im Körper und in der Psyche.
 
Wie die Zahlen eines Tresorschlosses in bestimmter Reihenfolge und ganzer Anzahl gewählt werden müssen, um das Schloss zu öffnen, so sind einzelne Impulse des ‚ÄtherYoga®‘ präzise und in angegebener Reihenfolge in Bewegung umzusetzen.

ÄtherYoga®   ergreift und verändert. Ergriffen und verändert kann die gleiche Asana ein tieferes Wirkungsspektrum (körperlich wie psychisch) auslösen.